Wer nutzt die Gunst der Stunde – Union oder Hertha?

Der 6.BL-Spieltag ist aus Berliner Sicht gleich doppelt interessant: Erstens wegen der Ausgangssituation und zweitens der Weichenstellung im Konkurrenzkampf in der Hauptstadt. Union ist der Achte in der Tabelle und hat ein Heimspiel gegen den 13. Arminia Bielefeld mit 4 Punkten. Hertha muss auswärts ran, beim Tabellen 12., ebenfalls mit 4 Punkten. Die Leipziger wollen unbedingt den miesen Start vergessen machen und punkten. Bielefeld braucht die Punkte auch. Beide Berliner Clubs haben die gleiche Ausgangssituation, nämlich 6 Punkte. Die Verletzten dürfen keine Rolle spielen. 9 Punkte wären angemessen, heißt es zumindest in beiden Lagern. Verliert aber ein Berliner Verein (bloß nicht beide) und einer gewinnt wäre das aussagekräftig richtungsweisend. Hertha gelang die Aufholjagd vom Tabellenende. Die letzten beiden Spiele wurden gewonnen. Aber gegen Leipzig… Schau‘n war mal.

Christian Zschiedrich

Veröffentlicht von

Christian Zschiedrich

Er kann von sich mit Fug und Recht behaupten, immer ein Leben für und durch den Sport geführt zu haben. Er spielte Fußball, nicht mal untalentiert, brachte es dabei zu einigen Ehren, studierte Sport in Leipzig, arbeitete als Sportlehrer und trainierte Fußballmannschaften. Zwischendurch erwarb er beim DFB seine Trainerlizenz. Nach und nach entdeckte er dabei sein Herz für den Sportjournalismus, schrieb Artikel für verschiedene Zeitungen und hob in Berlin eine eigene Sportsendung im Lokal-TV aus der Taufe. Über 2.000 Sendungen wurden unter seiner Leitung produziert. An`s Aufhören verschwendet er keinen Gedanken, schließlich bietet das Internet viele neue Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.