Sommerfest zum Saisonauftakt

Ende September starten die Basketballer von ALBA BERLIN in die Saison 2019/2020. Diese ist nicht nur eine besondere, weil sich die Albatrosse erstmals seit 2014/2015 wieder in der EuroLeague mit Spitzenteams wie Real Madrid, Fenerbahce Istanbul oder ZSKA Moskau messen, sondern auch, weil ALBA BERLIN in der kommenden Saison sein 30-jähriges Jubiläum begeht. Gefeiert werden das drei Jahrzehnte lange Bestehen des Klubs und der Saisonstart mit einem großen Fest, das ALBA am kommenden Sonntag, den 25. August von 13 bis 18 Uhr im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark veranstaltet.

Seit der Gründung ALBA BERLINs im Jahr 1989 ist viel passiert: ALBA ist mit vielen sportlichen Erfolgen, engagierter Nachwuchsförderung und großer Konstanz seit nunmehr drei Jahrzehnten der Motor des deutschen Basketballs und hat sich außerdem zu einem in Berlin tief verankerten Sozialakteur entwickelt, der das Miteinander in der Stadt Berlin aktiv gestaltet. Nicht nur gefeiert, sondern auch sichtbar gemacht werden soll das im Rahmen der Feierlichkeiten am 25. August.

Bei dem sommerlichen Fest rund um die Basketball-Freiplätze im Jahn-Sportpark präsentiert sich das ALBA-Team zum ersten Mal in diesem Sommer dem Publikum und mischt sich im Anschluss für persönliche Gespräche, sowie die Erfüllung von Foto- und Autogrammwünschen unter die Besucher. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Basketball-Aktivitäten und sportliche Mitmach-Angebote für alle Altersklassen, sowie ein Spieleparadies für die ganz Kleinen. Für das leibliche Wohl sorgen eine Reihe von Foodtrucks und Getränkewagen. An einem Merchandise-Stand werden ausgesuchte ALBA-Artikel, sowie die neue ALBA-Jugendkollektion erhältlich sein und auch das große 30 Jahre-Jubiläumsmagazin kann am Sonntag erstmals erworben werden.

Quelle: ALBA Berlin

Kommentar verfassen