ALBA-Trio bei der Weltmeisterschaft in China

Während sich die Mannschaft von ALBA BERLIN dieser Tage intensiv auf die kommende Saison vorbereitet, steht für drei Albatrosse vor dem Saisonstart noch ein Basketball-Großereignis auf dem Plan: die Weltmeisterschaft in China, die am kommenden Sonnabend beginnt. Vom 31. August bis zum 15. September spielen 32 Nationen in China um den Weltmeistertitel. In Niels Giffey, Johannes Thiemann und Rokas Giedraitis mischen auch drei ALBA-Profis mit.

Bereits am Dienstag wurde Flügelspieler Rokas Giedraitis für den finalen 12er-Kader seines Heimatlandes Litauen nominiert. Am Donnerstag gab dann der Deutsche Basketball Bund (DBB) bekannt, dass Bundestrainer und Ex-Albatros Henrik Rödl die beiden derzeitigen ALBA-Akteure Niels Giffey und Johannes Thiemann für seinen endgültigen Kader nominiert hat.

Giedraitis spielt mit Litauen in der in Dongguan ausgespielten Vorrunden-Gruppe H und trifft dort ab Sonntag auf Senegal, Kanada und Australien. Die deutsche Mannschaft um Giffey und Thiemann startet in Gruppe G, welche in Shenzhen ausgespielt wird. Die DBB-Auswahl starten ebenfalls am Sonntag mit einem Spiel gegen Frankreich in das Turnier, und es folgen Duelle mit der Dominikanischen Republik und Jordanien.

Die Vorrundenspiele Litauens und Deutschlands im Überblick:
Sonntag, 01.09. 13:30 Uhr: Senegal vs. Litauen
14:30 Uhr: Frankreich vs. Deutschland

Dienstag, 03.09.
10:30 Uhr: Deutschland vs. Dominikanische Republik
13:30 Uhr: Litauen vs. Kanada

Donnerstag, 05.09.
10:30 Uhr: Deutschland vs. Jordanien
13:30 Uhr: Litauen vs. Australien

Gelingt es, in der Vorrunde mindestens Zweiter zu werden, brächte dies die Qualifikation für die Zwischenrunde mit sich. Dort folgen dann erneut zwei Partien (das Ergebnis gegen den zweiten qualifizierten Vorrundengegner wird übertragen), ehe wieder die beiden bestplatzierten von vier Teams pro Zwischenrunden-Gruppe das Viertelfinale erreichen. Ab dort wird dann bis zum Finale im KO-Modus gespielt.

Alle WM-Spiele live und kostenlos bei MagentaSport
MagentaSport überträgt neben den Spielen mit Beteiligung der drei Albatrosse auch alle anderen WM-Partien live und kostenlos für alle. Eine Registrierung oder ein Abo werden zum Gucken der Spiele nicht benötigt.

Quelle: ALBA Berlin

Kommentar verfassen